Wissen erweitern

In der Caritas Wien kommst du mit unterschiedlichsten Zielgruppen in Kontakt. Je nachdem, welches Aufgabengebiet du gewählt hast, findest du hier Workshops, die dich in deiner aktuellen Tätigkeit gut unterstützen und dir Hintergrundinformationen bieten. Z.B.: Sicherheit im Umgang mit dem Rollstuhl, Tools für die Lernhilfe oder Informationen rund ums Thema „Demenz“.

Psychische Erkrankungen erleben, verstehen und helfend begleiten

Ein*e Betroffene*r/ Psychiater*in/ Angehörige*r erzählt

Freunde, Begleiter und Angehörige geben Rückhalt. Seminarreihe mit Informationen aus den Perspektiven von Psychiater, Betroffenen und Angehörigen

Inhalte und Ziele des Seminars: Im Rahmen der Freiwilligentätigkeit in den verschiedenen Einrichtungen der Caritas aber auch im eigenen täglichen Leben treffen wir alle immer wieder mit Menschen mit psychischen Erkrankungen zusammen. Das Seminar soll das Wissen über das Leben mit einer psychischen Erkrankung erweitern und das Verständnis für betroffene Menschen erhöhen. Das Seminar ist trialogisch gestaltet indem drei in diesem Bereich zusammenarbeitenden Gruppen - die Psychiater, die Betroffenen und die Angehörigen und Freunde - ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus ihrem Blickwinkel erzählen.

Donnerstag 25. November 17.30 - 19.30 Uhr: Ein Psychiater erzählt 

Dr. Valentin Biehal, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie,Facharzt an der Klinik Penzing

An diesem Seminarabend werden unter anderem die medizinischen Hintergründe sowie die charakteristischen Symptome einiger psychischen Erkrankungen erklärt und mögliche Behandlungen angeführt.

Donnerstag 2. Dezember 17.30 - 19.30 Uhr: Eine Angehörige erzählt 

Frau Irene

An diesem Seminarabend erzählt eine Angehörige wie sie den Ausbruch einer psychischen Erkrankung eines nahen Angehörigen erlebt hat, wie es ihr Leben geändert hat und welchen Beitrag Angehörige und Freunde zur Genesung leisten können. Besonders wichtig ist es auch auf die eigene seelische Gesundheit zu achten.

Donnerstag 9.Dezember 17.30 - 19.30 Uhr: Eine Betroffene erzählt

Frau Sabine Pieler, Genesungsbegleiterin in der Klinik Tulln

An diesem Seminarabend erzählt eine Betroffene über den Ausbruch ihrer Erkrankung, den Leidensweg bis hin zum Beginn eines Recovery-Prozesses der schließlich zum Beruf einer Genesungsbegleiterin geführt hat.

Die Vorträge sind getrennt voneinander buchbar! 

Organisator*in: Veronika Zwatz-Meise

Termine: 
Ein Psychiater erzählt: 25.11.2021, 17:30-19:30 Uhr 
Eine Angehörige erzählt: 02.12.2021, 17:30-19:30 Uhr
Eine Betroffene erzählt: 09.12.2021, 17:30-19:30 Uhr 

Ort: Begegnungsraum (Mommsengasse 35/ 5. Stock, 1040 Wien) // oder ONLINE VIA ZOOM 

Anmeldeschluss: 18.11.2021

Angebote aus dem Bildungsprogramm für Caritas-Mitarbeiter*innen - zugänglich für Freiwillige!

Bitte wende dich bei der Anmeldung an die*den Koordinator*in in deiner Einrichtung!

Excel Grundkurs

Inhaltsbeschreibung

• Einfache Formeln
• Summe, Mittelwert, Maximalwert, Minimalwert
• Addieren, subtrahieren, multiplizieren, dividieren
• Befehl „Rückgängig“
• Markieren von benachbarten und nicht benachbarten Zellen, Zeilen und Spalten
• Zeilen- und Spalteneinträge bzw. Zeilen und Spalten kopieren, ausschneiden, einfügen, löschen
• Rahmen und Schattierungen bei ausgewählten Zellen
• Zellen formatieren, benutzerdefinierte Formatierung, AutoFormate
• Anzahl der Dezimalstellen, Tausender-Trennpunkte, Währungsformate, Prozentformatierung
• Schriftgröße und Farbe ändern, Fett- und Kursiv-Schrift
• Randeinstellungen
• Dokumente einrichten
• Kopf- und Fußzeilen
• Papierformat
• Druckoptionen (ausgewählte Bereiche, gesamte Tabelle)

Voraussetzung: Alle hauptamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter*innen, die über gute PC-Grundkenntnisse verfügen

Workshopleiter*in: Team Mizerovsky

Termin: 14.09.2021, 09:00-16:00 Uhr 

Ort: EDV Raum - LUH (Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien)

Deeskalationstraining - Pflege und Begleitung von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und herausforderndem Verhalten

Menschen mit „herausforderndem Verhalten“ – die z.B. verstärkte motorische Aktivität und/oder Lautäußerungen zeigen oder Pflegehandlungen abwehren – zu verstehen und diese kompetent zu begleiten ist eines der schwierigsten Handlungsfelder in der Pflege. In diesem Seminar sollen aktuelle Erkenntnisse zu Ursachen und Zusammenhängen von herausfordernden Verhaltensweisen (Schwerpunkt Menschen mit Demenzerkrankung) thematisiert werden. Hilfen zum individuellen Verstehen und zum Umgang stehen im Mittelpunkt.

Inhaltsbeschreibung

Grundlagen des herausfordernden Verhaltens, dessen Entstehung und Ursachen sowie Interventions- bzw. Präventionsmaßnahmen Verstehen von Verhaltensweisen bei Demenzkranken, wie z.B. zielloses Herumwandern, aggressive Tendenzen, Schreien, Rufen, Geräusche machen und Apathie Aktuelle Erkenntnisse über Ursachen und Zusammenhänge herausfordernden Verhaltens Hilfen zum Verstehen und zum Umgang (z.B. Assessmentinstrumente) Verstehens- und Handlungshilfen anhand von Fallbeispielen, Ansätze zur Gesprächsführung Erarbeiten von Handlungshilfen für den Pflegealltag

Selbstverständlich werden Fragen aus der Praxis in den Mittelpunkt des Seminars gestellt! 

Workshopleiter*in: Dr. Otto Schrenk 

Termine: 

06.10.2021, 09:00-17:00 Uhr 

07.10.2021, 09:00-13:00 Uhr 

Ort: Seminartreff Wr. Neustadt, Burkhardgasse 11- 13, 2700 Wiener Neustadt

Excel Grundkurs plus

Inhaltsbeschreibung

• Einfache Formeln
• Summe, Mittelwert, Maximalwert, Minimalwert
• Addieren, subtrahieren, multiplizieren, dividieren
• Befehl „Rückgängig“
• Markieren von benachbarten und nicht benachbarten Zellen, Zeilen und Spalten
• Zeilen- und Spalteneinträge bzw. Zeilen und Spalten kopieren, ausschneiden, einfügen, löschen
• Rahmen und Schattierungen bei ausgewählten Zellen
• Zellen formatieren, benutzerdefinierte Formatierung, AutoFormate
• Anzahl der Dezimalstellen, Tausender-Trennpunkte, Währungsformate, Prozentformatierung
• Schriftgröße und Farbe ändern, Fett- und Kursiv-Schrift
• Randeinstellungen
• Dokumente einrichten
• Kopf- und Fußzeilen
• Papierformat
• Druckoptionen (ausgewählte Bereiche, gesamte Tabelle)

Erweiterter Inhalt für Excel Grundkurs Plus
• Zelleinträge zwischen Arbeitsblättern oder zwischen mehreren aktiven Tabellenkalkulationsdateien bewegen
• Suchbefehl für definierte Zelleinträge
• Daten sortieren
• Textausrichtung anpassen, horizontale und vertikale Textausrichtungen
• Prozentrechnen
• Wenn-Dann-Funktion
• Listenmanagement mit Filtern
• Bedingte Formatierung
• Ev. Diagramme

Voraussetzung: Alle hauptamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter*innen, die bereits mit Excel arbeiten, aber noch nie eine Grundschulung besucht haben.

Workshopleiter*in: Team Mizerovsky

Termin: 12.10.2021, 09:00-16:00 Uhr 

Ort: EDV Raum, LUH (Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien)

Sexualität im Alter - ein Tabu?

Ziel: Die Enttabuisierung der Alterssexualität

Inhaltsbeschreibung

  • Versuch einer Klärung der Begriffe “Alter – Tabu – Sexualität”
  • Mögliche Ursachen für eine Tabuisierung der Alterssexualität
  • Alterssexualität – praxisbezogene Strategien im Umgang mit alten Menschen

Workshopleiter*in: Michael Frank

Termin: 13.10.2021, 09:00-17:00 Uhr 

Ort: Haus St. Theresa - Seminarraum Groß (Erzherzog-Karl-Str. 129B, 1220 Wien)

Umgang mit psychisch kranken Menschen in der Pflege

Verhaltensweisen bei Menschen mit seelischen Leiden

Die Anpassung eines psychisch kranken Menschen an unsere Betreuungswirklichkeit ist erschwert, daher führt ein Umgang mit Pflichten und Defiziten kaum zum Erfolg. Um den Betreuungsauftrag zu erfüllen, lernen Sie in diesem Seminar den kreativen Umgang mit Menschen mit psychischen Auffälligkeiten, die Fähigkeit, durch die vorhandenen Ressourcen der KundInnen deren Lebensqualität zu stabilisieren und zu steigern, wodurch auch die emotionale Mitbeteiligung und Überforderung der Betreuungsperson in den Hintergrund tritt.

Inhaltsbeschreibung

  • Weltbilddarstellung
  • Betrachtungsweisen der Auffälligkeiten
  • Auslösesituationen wahrnehmbar und nachvollziehbar machen
  • Biografische Zusammenhänge erörtern
  • Copingstrukturen erfassen
  • Symptome als Ressource nutzen
  • Pflegerischer Umgang bei Schizophrenie, Depression, Wahnstörungen, Demenz
  • Welche Voraussetzungen für die Betreuung psychisch kranker Menschen müssen geschaffen werden?
  • Anleitungen, wie ein Kontakt mit KundInnen und BewohnerInnen begonnen werden kann
  • Wie wird Beziehung und Vertrauen hergestellt?
  • Umgang in Krisensituationen
  • Handlungsempfehlungen, die zur Linderung der psychischen Auffälligkeit führen
  • Pflegemaßnahmen für psychisch erkrankte Menschen

Workshopleiter*in: Christine Ottinger

Termine: 13.10. und 14.10.2021, jeweils 09:00-17:00 Uhr

Ort: Kardinal König Haus - Raum Matteo Ricci (Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien)

Psychische Erkrankungen

Inhaltsbeschreibung

  • Vorstellung und Überblick über alle psychischen Störungen, die in den modernen Klassifikationssystemen enthalten sind, wie z.B. Schizophrenie, affektive Störungen, Angsterkrankungen, Abhängigkeitsstörungen etc.
  • Richtlinien der neuen modernen therapeutischen Konzepte (Pharmakotherapie, Psychotherapie und Soziotherapie)
  • Krisenintervention und Suizidprophylaxe sowie psychiatrische Notfälle
  • Geschichte der Psychiatrie in der jüngeren Vergangenheit
  • Psychiatrische Versorgungsmöglichkeiten und Einrichtungen

Workshopleiter*in: Dr. Klaus Paulitsch

Termine: 08.11. und 09.11.2021, jeweils 09:00-17:00 Uhr

Ort: Don Bosco Haus, Tagungsraum 2  "Dominikus Savio"

Excel Aufbaukurs

Inhaltsbeschreibung

• Bedingte Formatierung
• Diagramme
• Formeln

Voraussetzung: Alle interessierten hauptamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter*innen, die bereits einen Excel-Grundkurs besucht haben oder über sehr gute Excel-Grundkenntnisse verfügen.

Workshopleiter*in: Team Mizerovsky

Termin: 16.11.2021, 09:00-16:00 Uhr 

Ort: EDV Raum - LUH (Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien)

Videos & Webinare

Einsamkeit lindern

Besuchsdienst in Zeiten von Corona

Besuchsdienst in Zeiten von Corona... wie soll das gehen?

Kontakt