Gut beginnen

Du bist neu bei der Caritas Wien oder hast deine freiwillige Tätigkeit gewechselt? Dann bieten wir dir Fortbildungen und Vorträge zu Themen, die dich bei deinem Start gut unterstützen. Außerdem kannst du bei Veranstaltungen die Caritas und andere Freiwillige besser kennenlernen.

Freiwillig engagiert mit armutsgefährdeten und wohnungslosen Menschen

Was bedeutet Armut und Wohnungslosigkeit und was sind mögliche Ursachen? Worauf sollte man in der Zusammenarbeit und Kommunikation achten? Welche Angebote hat die Caritas für diese Zielgruppen und an wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Workshopleiterin: Doris Paier

Termin: Dienstag, 01.12.2020, 17:30-20:00 Uhr

Ort: online via Zoom, Zugangsdaten werden nach der Anmeldung bekannt gegeben

speziell für Freiwillige unter 30!

Flucht, Asyl und Integration – Fakten gegen Hetze

In den letzten Jahren waren weltweit Millionen Menschen auf der Flucht. Auch in Zeiten von Corona kommen Geflüchtete nach Europa auf der Suche nach Schutz vor Verfolgung. Warum verlassen Menschen ihre Heimat und wohin flüchten sie? Aus welchen Ländern und über welche Wege kommen geflüchtete Menschen nach Europa bzw. Österreich? Was bedeutet Asyl überhaupt und wie funktioniert ein Asylverfahren? Was müssen Geflüchtete tun, um einen Asylantrag zu stellen und wann wird dieser anerkannt? Der Workshop für junge Freiwillige (bis 30 Jahre) beschäftigt sich mit wichtigen Begriffsdefinitionen, rechtlichen Hintergründen und vermittelt Zahlen und Fakten zu den Themen Flucht, Asyl und Integration. Neben der Vermittlung von Hintergrundwissen sollen eine offene Diskussion und Übungen dazu anregen, sich in die Situation von geflüchteten Menschen hineinzudenken und ein besseres Verständnis für ihre Herausforderungen zu entwickeln.

Workshopleiterinnen: Laylan Barwari, Franziska Schindler, Peter Sniesko

Termin: Donnerstag, 24.09.2020, 17:00-19:00 Uhr

Ort: youngCaritas actionFabrik, Heiligenstädter Straße 31/Gürtelbogen 353, 1190 Wien (https://goo.gl/maps/Tzy2YDvpZamaPvcTA)

Anmeldung: bis 20.09.2020 per Mail an youngcaritas(at)caritas-wien.at

Zielgruppe: junge Freiwillige bis 30 Jahre 

Armut sehen und verstehen

Die Corona-Krise zeigt sehr deutlich, wie viele Menschen in einem reichen Land wie Österreich armutsgefährdet und auf Unterstützung angewiesen sind. Durch die gegenwärtige Krise könnten es noch mehr werden, die unter sozialer Ausgrenzung leiden. Der Workshop für junge Freiwillige (bis 30 Jahre) bietet eine Einführung zu den Themen Armut, soziale Ausgrenzung und Obdachlosigkeit. Er vermittelt Wissen und ermöglicht durch praktische Übungen ein besseres Verständnis der Situation von armutsbetroffenen und obdachlosen Menschen in Österreich. Dabei wird thematisiert, was man unter Armut versteht, wie Armut bzw. Armutsgefährdung überhaupt gemessen werden, wer besonders armutsgefährdet ist und wie sich Armut auf das Leben der betroffenen Menschen auswirkt. Im Workshop werden verschiedene Hilfsangebote der Caritas Wien für armutsbetroffene und obdachlose Menschen vorgestellt – im Hinblick auf die kalte Jahreszeit etwa die Wärmestuben und Winternotquartiere oder das Projekt Le+O, das armutsbetroffene Menschen mit Lebensmitteln und Sozialberatung unterstützt.

Workshopleiterinnen: Laylan Barwari, Franziska Schindler, Peter Sniesko

Termin: Donnerstag, 22.10.2020, 17:00-19:00 Uhr

Ort: youngCaritas actionFabrik, Heiligenstädter Straße 31/Gürtelbogen 353, 1190 Wien (https://goo.gl/maps/Tzy2YDvpZamaPvcTA)

Anmeldung: bis 18.10.2020 per Mail an youngcaritas(at)caritas-wien.at

Zielgruppe: junge Freiwillige bis 30 Jahre

Behindert ist, wer behindert wird!

Menschen mit Behinderung sind immer noch aus vielen Lebensbereichen der Gesellschaft ausgeschlossen, obwohl häufig von einer inklusiven Gesellschaft die Rede ist. Der Workshop für junge Freiwillige (bis 30 Jahre) bietet eine Einführung zum Thema Leben mit Behinderung. Welche Formen der Behinderung gibt es? Was bedeutet es mit einer dauerhaften Beeinträchtigung zu leben? Welche Herausforderungen haben Menschen mit Behinderung im Alltag zu bewältigen? Und wie ist es um die gesellschaftliche Inklusion von behinderten Menschen in Österreich bestellt? Durch Hintergrundwissen, Selbsterfahrung und eigenes Erspüren vermittelt der Workshop Einblicke in die Lebenswelt von Menschen mit Behinderung, sensibilisiert und versucht Barrieren in den Köpfen und in der Gesellschaft abzubauen.

Workshopleiterinnen: Laylan Barwari, Franziska Schindler, Peter Sniesko

Termin: Donnerstag, 19.11.2020, 17:00-19:00 Uhr

Ort: youngCaritas actionFabrik, Heiligenstädter Straße 31/Gürtelbogen 353, 1190 Wien (https://goo.gl/maps/Tzy2YDvpZamaPvcTA)

Anmeldung: bis 15.11.2020 per Mail an youngcaritas(at)caritas-wien.at

Zielgruppe: junge Freiwillige bis 30 Jahre