Viele Leute beim Tanzen

Wenn Sie sich für eine der unten genannten Tätigkeiten interessieren und vorstellen können, in dieser Einrichtung freiwillig tätig zu werden, bitten wir Sie, die in der jeweiligen Tätigkeit aufgelistete Person telefonisch oder per Mail zu kontaktieren, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren!

Die hier aufgelisteten Tätigkeiten stellen nur eine Auswahl an Möglichkeiten freiwilligen Engagements dar! Wir informieren Sie gerne über weitere Tätigkeitsbereiche innerhalb der Caritas.

Umwelt-Coach werden & Umweltbewusstsein stärken!

Es ist der Caritas Wien ein großes Anliegen, Ihr Wissen und jenes von KlientInnen zu vereinen und als wertvolle Quelle für tolle Ideen zu nutzen.

Durch den Tätigkeitsbereich der Umweltcoaches wird ein Team geformt, das gemeinsam Nachhaltiges schafft. Das Projekt besteht seit Herbst 2016 und geht nun in die nächste Runde.

 

Das Ziel ist, Umweltbewusstsein in den Einrichtungen zu stärken und dabei KlientInnen einzubeziehen. Werden Sie Umwelt-Coach, um KlientInnen für diese Thematik zu sensibilisieren, sodass diese selbst zu Umwelt-Coaches werden. Umwelt-Coaches führen gemeinsam mit KlientInnen Aktivitäten in der Einrichtung durch und unterstützen dabei nachhaltige Lösungen für den Umweltschutz in den Häusern zu schaffen.

 

Zeit: Termin für eine Informationsveranstaltung wird noch bekannt gegeben. 4 Stunden, 1-2x/Monat, Oktober 2017 - Juni 2018 (inkl. Infoveranstaltung, Kennenlernen der Einrichtung, Vorbereitungsworkshop, Austausch mit KlientInnen, Zwischenreflexion)

Ort: Wien, Teile von Niederösterreich und Neudörfl.

 

Erwünschte Kenntnisse: Wissen zu Umweltthemen (z.B. Energie, Abfall, Beschaffung, Reinigung, Umweltbewusstsein). Internetzugang (für Austausch)

Wichtige Eigenschaften: Interesse das Thema gemeinsam mit KlientInnen zu entwickeln, Teamfähigkeit, pädagogische Fähigkeiten, Verlässlichkeit, Aufgeschlossenheit gegenüber speziellen Herausforderungen der KlientInnen (kulturelle Sensibilität), Flexibiltät, Frustrationstoleranz, Selbständigkeit erwünscht

Sonstiges: Teilnahmezertifikate werden gerne ausgestellt, Fortbildungen für Freiwillige stehen zur Verfügung. Für BOKU Studierende: Anrechnung als Pflichtpraktikum wird gerade abgeklärt

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Name: Daniela Hirsch

E-Mail: daniela.hirsch(at)caritas-wien.at 

Werden Sie Kulturbuddy!

Projekt "Kulturbuddy"

Das Kulturbuddy-Projekt bietet kultur- und sportinteressierten Menschen eine abwechslungsreiche Möglichkeit für freiwillige Mitarbeit.

Kulturbuddy sein bedeutet, gemeinsam mit Menschen aus sozialen Einrichtungen der Caritas Wien und Partnerorganisationen von Hunger auf Kunst und Kultur, das Freizeitangebot von Wien und Umgebung zu nutzen.

Vorranging sollen die eigenen Interessen geteilt werden und z.B. Theater, Museen, Kinos, Fußball oder Konzerte besucht werden. Der/Die Buddy holt die BewohnerInnen vor dem Ausflug von der Einrichtung ab und bringt sie danach wieder nach Hause.  

 

Zeit: ca. 5h bis 10h im Monat. Je nachdem, ob Kultur oder Sport, finden die Aktionen zwischen ein- und viermal im Monat statt. Zu Beginn etwas höherer zeitlicher Aufwand, da die Tätigkeit mit Schulungsmaßnahmen beginnt und man sich danach in der Einrichtung vorstellt, um gemeinsam die Aktionen zu planen.  

Ort: unterschiedlich, je nach Einrichtung, über ganz Wien und Niederösterreich verteilt

 

Erwünschte Kenntnisse: Interesse an Kultur und/oder Sport.

Wichtige Eigenschaften: Selbständiges Erarbeiten von Ausflügen und in Absprache mit der Einrichtung und den Begünstigten, Durchführen der Aktionen. Geduld und Frustrationstoleranz, da manchmal geplante Aktionen wegen mangelndem Interesse nicht stattfinden. Zuverlässigkeit, regelmäßig eine Aktion durchzuführen und ca für ein Jahr verfügbar zu sein. Lust am Austausch mit anderen Menschen.

Sonstiges: In jedem Quartal werden neue Kulturbuddys aufgenommen. Nächste Termine und Bewerbungsschlüsse: 3. Quartal: 10. August, 4. Quartal: 9. November. 

Wir freuen uns auf Sie!!!

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Name: Bettina Wagner

E-Mail: kulturbuddy(at)caritas-wien.at 

Bewerbungscoaching

Drei Frauen und zwei Männer beim Gespräch

Grätzeleltern sind engagierte BewohnerInnen, die zu verschiedenen Themen rund um Wohnen, soziale Fragen, Zusammenleben und Integration geschult werden und als ehrenamtliche MultiplikatorInnen in allen Wiener Bezirken ihr Wissen weitergeben.

Sie vermitteln an professionelle Ansprechstellen, geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen und Wissen an interessierte Menschen weiter und unterstützen diese dabei, ihre Wohn- und Lebenssituation aktiv zu gestalten und zu verbessern.

 

Können Sie uns dabei unterstützen, im Rahmen der Grätzeleltern-Sprechstunde im Stadtteilzentrum Herbststraße 15, Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) zu erstellen und zu überarbeiten, gemeinsam Inserate zu sichten und zu verfassen und danach E-Mails zu verschicken?

 

Dann melden Sie sich doch bei uns (für weitere Informationen)!

Name: Stefan Auradnik

E-Mail: stefan.auradnik(at)caritas-wien.at 

Einem jungen geflüchteten Menschen Freundschaft schenken

zwei Burschen

Unser Patenschaftsprojekt Commit sucht in Wien, Niederösterreich und in Neudörfl noch engagierte Menschen, die sich gerne und regelmäßig mit einem unbegleiteten minderjährigen Flüchtling treffen möchten.

Im Projekt Commit geht es darum, einem schutzsuchenden Jugendlichen, der ohne seine Eltern nach Österreich geflüchtet ist, als Wegbegleiter und Freund zur Seite zu stehen.

Das Commit-Team bereitet die PatInnen gründlich auf ihre Aufgabe vor und steht auch während der Patenschaft als Unterstützung bereit.

 

Beschreibung der Tätigkeit: Gemeinsame Freizeitaktivitäten, Unterstützung im Alltag

Zeitlicher Aufwand: 1 Treffen pro Woche

Ort: Wien, Schwechat, Guntramsdorf, Mödling, Neudörfl bei Wiener Neustadt, Mistelbach

Wichtige Eigenschaften: Freude an der Begegnung mit Jugendlichen, Zeit für regelmäßige Treffen, Geduld, Einfühlungsvermögen, Verlässlichkeit

 

Mehr Infos und Termine der aktuellen Infoabende: Caritas-Commit

 

Bei Interesse melden Sie sich per Online-Formular als PatIn an oder wenden Sie sich bitte an:

E-Mail: commit(at)caritas-wien.at

Tel.: 0676/ 36 311 64 oder 0676/ 36 312 15

Vergessen, wie's geht?

Entdecken Sie gemeinsam mit Menschen mit Demenz vergessene Hobbys und neue Perspektiven.

Ob Tiergartenbesuch, Leidenschaft für Züge, Handwerken oder der Besuch von Sportveranstaltungen - wir suchen Menschen, die alte Hobbys aktivieren wollen oder auch neue ausprobieren möchten.

Wir suchen Freizeit-Buddys, die mit vergesslichen oder an Demenz erkrankten Menschen das Leben aktiv gestalten. Die konkreten Aktivitäten richten sich dabei nach Ihren Interessen, wir bieten praxisorientierte Einschulung und Fortbildung und eine kompetente Ansprechperson begleitet Sie im Rahmen Ihrer freiwilligen Tätigkeit.

 

Zeit: 2-4 Stunden pro Woche oder alle zwei Wochen, flexibel vereinbar mit der betreuten Person

Ort: Ausgangspunkt für Aktivitäten ist die Projektregion 10. Bezirk

Erwünschte Kenntnisse: Kostenloser Qualifizierungskurs der Caritas-Wien zum Demenz-Begleiter

Wichtige Eigenschaften: Unternehmenslust, Ideenreichtum, Organisationstalent, zuverlässig, einfühlsam, geduldig, lernbereit

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Christina Mittendorfer

E-Mail: christina.mittendorfer(at)caritas-wien.at 

Tel.: 0676/333 63 54

ZEIT-Reisende gesucht!

In Wr. Neustadt und Grafenbach (bei Neunkirchen), sowie in Wien Hernals und Wien Josefstadt treffen einander Menschen mit Vergesslichkeit oder Demenz und ihre Angehörigen monatlich oder vierzehntägig beim „Treffpunkt Zeitreise“.

 

Nach einer gemeinsamen Kaffeestunde ziehen sich die Angehörigen in einen anderen Raum zu einer Gesprächsrunde zurück. Für die mehr oder weniger vergesslichen Menschen gibt es ein unterhaltsames „Trainingsprogramm“ für Geist und Körper.

Um auf die individuellen Fähigkeiten gut eingehen zu können, benötigen wir noch weitere Hände und Ohren (zum Zuhören). Für die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Treffpunkt Zeitreise“ gibt es ein eigenes Weiterbildungsangebot.

 

Falls Sie einmal im Monat 3 Stunden Zeit zur Verfügung stellen wollen, melden Sie sich bitte bei den unten angegebenen Kontaktpersonen:

Name: Ute Ötsch (für Niederösterreich-Süd)

Tel.: 0664/ 84 29 682

E-Mail: ute.oetsch(at)caritas-wien.at 

oder

Name: Alexandra Propst (für Wien)

Tel.: 0664/ 621 72 30

E-Mail: alexandra.propst(at)caritas-wien.at