Bewohnerin und Pflegerin im Pflegezentrum Bucklige Welt

Ältere Menschen

Schenk mir Zeit, ich schenk' Dir Erinnerungen.

Bringen Sie Abwechslung, Fröhlichkeit und Lebendigkeit in den Alltag von älteren und pflegebedürftigen Menschen. Und auch in Ihren eigenen. 

 

Wenn Sie sich für eine der unten genannten Tätigkeiten interessieren und vorstellen können, in dieser Einrichtung freiwillig tätig zu werden, bitten wir Sie, die in der jeweiligen Tätigkeit aufgelistete Person telefonisch oder per Mail zu kontaktieren, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren!

 

Die hier aufgelisteten Tätigkeiten stellen nur eine Auswahl an Möglichkeiten freiwilligen Engagements dar! Wir informieren Sie gerne über weitere Tätigkeitsbereiche innerhalb der Caritas.

Vergessen, wie's geht?

Entdecken Sie gemeinsam mit Menschen mit Demenz vergessene Hobbys und neue Perspektiven.

Ob Tiergartenbesuch, Leidenschaft für Züge, Handwerken oder der Besuch von Sportveranstaltungen - wir suchen Menschen, die alte Hobbys aktivieren wollen oder auch neue ausprobieren möchten.

Wir suchen Freizeit-Buddys, die mit vergesslichen oder an Demenz erkrankten Menschen das Leben aktiv gestalten. Die konkreten Aktivitäten richten sich dabei nach Ihren Interessen, wir bieten praxisorientierte Einschulung und Fortbildung und eine kompetente Ansprechperson begleitet Sie im Rahmen Ihrer freiwilligen Tätigkeit.

 

Zeit: 2-4 Stunden pro Woche oder alle zwei Wochen, flexibel vereinbar mit der betreuten Person

Ort: Ausgangspunkt für Aktivitäten ist die Projektregion 10. Bezirk

Erwünschte Kenntnisse: Kostenloser Qualifizierungskurs der Caritas-Wien zum Demenz-Begleiter

Wichtige Eigenschaften: Unternehmenslust, Ideenreichtum, Organisationstalent, zuverlässig, einfühlsam, geduldig, lernbereit

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Christina Mittendorfer

E-Mail: christina.mittendorfer(at)caritas-wien.at 

Tel.: 0676/333 63 54

Das Haus St. Leopold in Klosterneuburg sucht Freiwillige

Spiele mit dem Fallschirm

Die Donau auf der einen Seite, der Wiener Wald und Weinberge auf der anderen...

Das Pflegewohnhaus St. Leopold liegt im schönen Ort Klosterneuburg und bietet seinen BewohnerInnen nicht nur gemütliche Zimmer, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm an Aktivitäten und genussvolles Essen.

 

  • Haben Sie Freude an der Natur und an Gartenpflege
  • Organisieren Sie gerne kleinere Veranstaltungen?
  • Tiere sind Ihre Leidenschaft?
  • Besitzen Sie Basis-Kenntnisse in Fotografieren und Filmen?
  • Sie möchte Ihre Freude am Schachspielen mit den Bewohnern teilen?
  • Haben Sie Spaß am Unterhalten & Singen oder spielen Sie sogar ein Instrument?

Wenn einer dieser Punkte zutrifft, dann wenden Sie sich doch an uns!

 

Ort: Brandmayerstraße 50, 3400 Klosterneuburg

Zeit: 2-5 Stunden im Monat

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Name: Helga Greiner

Email: helga.greiner(at)caritas-wien.at 

Tel: 02243/35 811

Das Haus Schönbrunn sucht Freiwillige!

Pfarrcaritas

Im Haus Schönbrunn (1120) leben 77 pflegebedürftige Menschen mit einer physichen oder kognitiven Beeinträchtigung, der Großteil von ihnen in einem fortgeschrittenen Stadium der Altersdemenz.

 

Unsere BewohnerInnen leben in drei Wohnbereichen und freuen sich sehr über Ihre Unterstützung in Freizeitaktivitäten und Alltagsbewältigung.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Maria Reinhart

Email: maria.reinhart(at)caritas-wien.at 

ZEIT-Reisende gesucht!

In Wr. Neustadt und Grafenbach (bei Neunkirchen), sowie in Wien Hernals und Wien Josefstadt treffen einander Menschen mit Vergesslichkeit oder Demenz und ihre Angehörigen monatlich oder vierzehntägig beim „Treffpunkt Zeitreise“.

 

Nach einer gemeinsamen Kaffeestunde ziehen sich die Angehörigen in einen anderen Raum zu einer Gesprächsrunde zurück. Für die mehr oder weniger vergesslichen Menschen gibt es ein unterhaltsames „Trainingsprogramm“ für Geist und Körper.

Um auf die individuellen Fähigkeiten gut eingehen zu können, benötigen wir noch weitere Hände und Ohren (zum Zuhören). Für die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Treffpunkt Zeitreise“ gibt es ein eigenes Weiterbildungsangebot.

 

Falls Sie einmal im Monat 3 Stunden Zeit zur Verfügung stellen wollen, melden Sie sich bitte bei den unten angegebenen Kontaktpersonen:

Name: Ute Ötsch (für Niederösterreich-Süd)

Tel.: 0664/ 84 29 682

E-Mail: ute.oetsch(at)caritas-wien.at 

oder

Name: Alexandra Propst (für Wien)

Tel.: 0664/ 621 72 30

E-Mail: alexandra.propst(at)caritas-wien.at 

Gartenzwerge & Plaudertaschen gesucht!

Bewohnerin mit Rätselheft im Garten

Ein helles, familiäres Haus mit grünem Innenhof und Terrassen – das ist das Haus St. Elisabeth (1190 Wien).

Rund hundert pflegebedürftige Menschen wohnen hier in familiärer Atmosphäre. Da wir unseren Bewohnern eine umfangreiche und qualitative Betreuung bieten möchten, freuen wir uns sehr über die Mitarbeit von engagierten Freiwilligen!

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei uns über Möglichkeiten freiwilliger Mitarbeit nachfragen. Helfen Sie mit, aus einem schönen, romantischen, verwilderten Garten eine grüne Oase zu zaubern oder besuchen Sie einen oder zwei unserer BewohnerInnen.   

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Nathalie Foucher

E-Mail: nathalie.foucher(at)caritas-wien.at 

Tel.: 01/ 369 24 53

BuchstabenliebhaberIn, Küchenfee und vieles mehr!

Ausfahrt mit der hauseigenen Fahrradrikscha

Das Haus Baden bietet Betreuung und Pflege für 32 BewohnerInnen, die selbständig und trotzdem in Gesellschaft wohnen.

Besonders geschätzt wird die hauseigene Küche, rund um die Uhr professionelle Betreuung, die Nähe zum Kurpark sowie die familiäre Atmosphäre im stilvollem Altbau.

 

Wohnen Sie in der Nähe von Baden? Dann kommen Sie doch mal bei uns vorbei und vielleicht werden Sie ja bald regelmäßiger Gast in unserer Einrichtung.

Wir suchen BuchstabenliebhaberInnen, "EDV-Trainer" für unsere MitarbeiterInnen, Küchenfeen, ShoppingbegleiterInnen und vieles mehr.


Interessiert? Dann wenden Sie sich bitte an:

Martina Wöhry

E-Mail: martina.woehry(at)caritas-wien.at 

Werde Rikscha-PilotIn für unsere SeniorInnen!

Haben Sie Lust, gemeinsam mit unseren SeniorInnen Freude an der Bewegung sowie Entdeckungslust aufleben lassen?

Auf den für diesen Zweck angefertigten Fahrrad-Rikschas mit Elektromotor nehmen die SeniorInnen als Passagiere Platz und mit einem/r Freiwillige/n an Pedalen & Lenker schwirrt das Duo bzw. Trio in die Umgebung aus. Hautnah die Umgebung entdecken und den Wind in den Haaren spüren gibt den alten Menschen ein Stück verlorengegangene Mobilität und Gefühl der Freiheit zurück. Ganz nebenbei wird durch die sportliche Aktivität auch das Wohlbefinden der PilotInnen gesteigert.

 

"Cycling without age" ist bereits weltweit in dutzenden Städten aktiv - werde auch du Teil davon!"


Ort:
Pflegewohnhaus Casa Kagran (1220 Wien), Seniorenhaus Caritas Baden (2500 Baden)

Tätigkeit: Als PilotIn gemeinsam mit BewohnerInnen unterschiedlicher Pflegestufen einen Ausflug, Besorgung oder Rundfahrt unternehmen, z.B. zum Eissalon oder ins Grüne

Zeitlicher Aufwand: Absolvierung einer Trainingseinheit, danach nach individueller Vereinbarung je ca. 2-4 Stunden

Dauer des Einsatzes: während der Fahrradsaison je nach Witterung bis Herbst, regelmäßiger Einsatz (mind. 2x monatlich) erwünscht

Erwünschte Kenntnisse: Wertschätzender Umgang mit alten Menschen, erfahrenes Lenken von Fahrrädern durch den Verkehr, eigene Schutzausrüstung (Helm) empfohlen

Wichtige Eigenschaften: gute Grundkondition (Elektromotor vorhanden :)), Verlässlichkeit, Termintreue, Freude am Kontakt mit SeniorInnen, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

 

 

In Kooperation mit Radeln ohne Alter!